Go To Section

Perfekt verbunden, sicher getrennt – in 0,004 Sekunden

Werther/Klingenberg, 10. Januar 2019

Perfekt verbunden, sicher getrennt – in 0,004 Sekunden

Schnell agierende, robuste und kompakte Sicherheitskupplungen von R+W schützen Maschinen vor teuren Schäden durch Überlast. Dabei zählt jede Millisekunde.

Wenn Maschinen unerwartet zum Stillstand kommen, kann es sehr teuer werden: Schon eine Unterbrechung der Produktion um eine Stunde kann mehrere zehntausend Euro kosten. Der häufigsten Schadensursache – Überlast durch den Maschinenantrieb – beugen wartungsfreie Sicherheitskupplungen von R+W zuverlässig vor.

Die Sicherheitskupplung verbindet den Antrieb mit der Produktionsmaschine, etwa zum Zerspanen oder Montieren. Sie überträgt die Kraft bis zu einem bestimmten Drehmoment. Bei Überschreitung werden An- und Abtrieb getrennt, der Motor dreht „frei“. Schäden und Produktionsstopps werden dadurch sicher vermieden.

Wartungsfreie Kupplungsmechanik

Um den gesicherten Betrieb über die Gesamtlebensdauer der Anlage zu gewährleisten, setzt die zu Poppe + Potthoff gehörende R+W Gruppe auf eine hochpräzise Mechanik nach dem federvorgespannten Kugel-Rast-Prinzip (siehe Video auf der R+W Landingpage). Die Lösung ist robust, und zeichnet sich durch hohe Steifigkeit und Spielfreiheit aus.

Anders als bei einer Rutschkupplung, bei der sich das Überlastmoment mit der Anzahl der Überlastfälle verändert, bleibt das Ausrückmoment bei der Kugel-Rast-Kupplung dauerhaft stabil. Auch nach mehreren Betätigungen arbeitet sie wartungsfrei. Wichtigster Pluspunkt der Lösung von R+W ist jedoch der Geschwindigkeitsvorteil.

Passgenaue Sicherheit

Kupplungen mit elektronischer Drehmomentüberwachung benötigen meist 15 bis 17 Millisekunden von einer Blockade in der Maschine bis zur Abschaltung des Motors. Die R+W-Kupplung hingegen trennt An- und Abtriebseite innerhalb von drei bis fünf Millisekunden – also in einem Drittel der Zeit. Diese Sicherheit spart Geld und Ärger.

Um individuellen Kundenanforderungen gerecht zu werden, bietet R+W zahlreiche Modelle an, etwa in Leichtbauweise, mit Elastomerkranz oder In ATEX-Ausführung. Präzisionssicherheitskupplungen gibt es für Drehmomente von 0,1-2.800 Nm. Industriesicherheitskupplungen sind für 200-450.000 Nm Drehmoment ausgelegt.

Sicherheitskupplungen von R+W schützen Maschinen vor Überlast und sichern so den reibungslosen Produktionsablauf.