Go To Section

Leichtere Hochdruckspeicher

Werther, 16. August 2018

Leichtere Hochdruckspeicher

P+P erweitert Produktspektrum um Common Rails mit 30 mm Außendurchmesser.

Poppe + Potthoff liefert hochdruckfeste Common Rails für die Kraftstoff-Einspritzung in Diesel-, Benzin-, Gas- und Wasserstoffmotoren. Um den steigenden Anforderungen im Leichtbau entgegen zu kommen, wird das Produktspektrum nun erweitert.

Zusätzlich zu Hochdruckspeichern, die üblicherweise einen Außendurchmesser von 28 mm bei PKW-Anwendungen und 33 mm bei Nutzfahrzeugen besitzen, bietet der Hochdruck-Spezialist nun Common Rails mit 30 mm Außendurchmesser an.

„Das 30-mm-Rail ist knapp 19 Prozent leichter als ein Rail mit 33 mm Außendurchmesser – bei gleicher Performance“, erklärt Burkhard Harhoff, Head of Engineering bei Poppe + Potthoff. „Bei einem typischen LKW-Rail von 700 mm Gesamtlänge bedeutet das eine Gewichtsreduktion des Einspritzsystems um rund 0,8 kg.“

Die neue Produktlinie wird für unterschiedliche Materialgüten eingeführt, zuerst für Common Rails aus der Stahllegierung PP600, die für Systemdrücke bis 2.700 bar validiert sind. Höhere Drücke werden mit dem Material PP1100 abgebildet. Typische Innendurchmesser sind 8, 9 oder 10 mm.